Willkommen
    in der Ortsgemeinde  Rehe im Westerwald

Archiv

10 Jahre Förderverein Freiwillige Feuerwehr Rehe

22.07.2012

Die Freiwillige Feuerwehr Rehe stellte am Sonntag, dem 22. Juli 2012, den neu gestalteten "Bullenstall" der Öffentlichkeit vor. Außerdem waren die Reher Mitbürger  zum Jubiläum "10 Jahre" Förderverein Freiwillige Feuerwehr Rehe eingeladen.

Die Heimstraße im Fernsehen

27.04.2012

SWR Landesschau "Hierzuland"

Am Donnerstag, dem 26. April 2012, wurde in der Sendung "Hierzuland" der Landesschau des SWR-Fernsehens die Heimstraße in Rehe vorgestellt:

"Sie liegt am Ortsrand von Rehe, führt durch den Wald bis in 600 Meter Höhe: die Heimstraße. Früher war sie nur ein Feldweg, heute ist sie ein Wohngebiet und die Adresse eines der größten Schlosshersteller Deutschlands.

Aktion Saubere Landschaft 2012

21.04.2012

Am Samstag, dem 21.04.2012, fanden sich um 9.00 Uhr über 30 Kinder und Erwachsene an der Alten Schule ein, um an der im gesamten Westerwaldkreis stattfindenden Aktion teilzunehmen.

Groß und Klein machten sich in Gruppen auf den Weg und befreiten unsere Gemarkung von dem Müll und Abfall der leider immer noch achtlos von Mitmenschen in der Naturentsorgt“ wird.

Trotz unangenehmer Witterung waren Alle voller Tatendrang unterwegs; mit dem Gemeindetraktor wurden zum Schluss die gefüllten Müllsäcke und größere Teile eingesammelt. Gegen 11.30 Uhr traf man mit der „Beute“ wieder an der Alten Schule ein . Dort gab es zur Stärkung Getränke, Wurst, Brötchen und etwas zum Naschen.

 

Projekt "Naturnahes Außengelände Kindertagesstätte"

18.03.2012

Die evangelische Kindertagesstätte in Rehe hat ihr Projekt „Naturnahe Umgestaltung des Außengeländes“ gestartet.

Das Vorhaben besteht darin, auf dem angrenzenden Grundstück einen Erlebnis-Spielplatz mit naturnahen Elementen zu bauen. Die Gestaltung mit Mulden, Hügeln, Baumstämmen, Hangrutsche, Nestschaukel und Sandsee soll den Kindern vielfältige Spiel- und Erlebnismöglichkeiten bieten.
 

Fackelwanderung um die Krombachtalsperre

30.12.2011

Zur „3. Fackel-Wanderung um die Krombachtalsperre“ trafen sich in diesem Jahr fast 400 Menschen die bei der von der Gemeinde Driedorf und der Tourist-Information „Hoher Westerwald“ Rennerod organisierten Aktion sichtlich Spaß hatten.

Ortsdurchfahrt Rehe

01.07.2011

Nach einem Jahr Bauzeit können Einwohner/Anwohner, Pendler, Gewerbetreibende und Kommunalpolitiker aufatmen: die Erneuerung der Ortsdurchfahrt Rehe ist endlich soweit abgeschlossen, dass die B255 wieder in beide Richtungen befahrbar ist. 

Historischer Dorfplatz

30.06.2011

Auf der Rückseite der Einweihungstafel im Betsaal in der Alten Schule in Rehe soll sich folgender Text befinden:

"Den Monath Juny und July 1796 haben die Frantzosen dieses abgerissen und das gantze Gottes Haus verunnigert, die schwartze Tücher gestohlen. Das gantze Dorf ausgeplündert, die gantze Herde Vieh weggenommen, die Frucht weggenommen. Vorerst haben die Kayserlichen die Fluhrfelder belagert und verwüstet, die Wälder abgehauen und Kanonen darauf gestellt. Die Leute sind all geflüchtet an den Dörfern hinaus, mit lauter waynenden Augen und keine Kirche wird mehr gehalten.  Aufgesetzt den Monath July von Johann Jacob Goebel zu Rehe 1796"

Quelle: Chronik von Heinz Michel