Willkommen
    in der Ortsgemeinde  Rehe im Westerwald

Mittwoch, 07 Dezember 2016.

Archiv der Ortsgemeinde Rehe

 

Das Archiv der Ortsgemeinde Rehe ist sehr umfangreich und enthält einige recht alte und seltene Dokumente. So sind zum Beispiel Stockbücher und Brandbücher mit Eigentums- und Lageverzeichnissen ab 1850 noch in gutem bis sehr gutem Zustand erhalten. Auch die zweibändige Schulchronik, mit ersten Eintragungen aus dem Jahre 1826, befindet sich wieder hier vor Ort.

Dies konnte man bei der Gemeinderatssitzung am 07.12.16 von Herrn Wolfgang Gerz erfahren, der gemeinsam mit seinem Sohn Carsten die Archive der Verbandsgemeinde Rennerod sachgemäß sichtet, ordnet, registriert und einlagert. Die Archivierung erfolgt wie bisher dezentral, so dass die Unterlagen in den einzelnen Ortsgemeinden verbleiben. In Rehe werden die Schriftstücke und Bücher jetzt auf dem Dachboden der Alten Schule in Aktenschränken für kommende Generationen aufbewahrt. Nach Abschluss der Archivierungsarbeiten erhält die Gemeinde ein Verzeichnis der vorhandenen Unterlagen; ob und wie später eine Einsichtnahme durch interessierte Personen erfolgen kann, muss noch geklärt werden.